FenKid Maxi ab 18 Monaten

FenKid-Maxi wurde entwickelt für Eltern

  • deren Kinder (noch) nicht in die Krippe gehen oder die weiterhin FenKid für ihr Kind und für sich selbst fortsetzen wollen.
  • die eine Kombination aus FenKid und Austausch und Anregungen zu Erziehungs-/Beziehungsthemen wollen.

Im FenKidMaxi kommt nach einer üblichen FenKid-Kursstunde eine Kinderbetreuerin, die weiter für die Kinder da ist, während die Eltern sich mit der FenKid-Kursleiterin in einen ruhigeren Bereich zurückziehen um über Themen zu Beziehung und Erziehung zu sprechen und Fragen zu stellen. Die Kinder haben immer die Möglichkeit, zu Vater oder Mutter Kontakt aufzunehmen, Nähe zu tanken und zur vorbereiteten Umgebung zurückzukehren.frühkindliche Entwicklung, Forschen, Vorbereitete Umgebung, vertieftes Spiel, FenKid

Im Mittelpunkt von FenKid Maxi-Kursen stehen:

  • Kontakt- und Bewegungslieder für die Kinder und eine anregende vorbereitete Umgebung
  • Aspekte der Achtsamkeit und Zumikos für die Eltern
  • FenKid-Beobachtung und Austausch darüber.

Dazu kommt eine Stunde angeleiteter Austausch zu Erziehungs- und Beziehungsfragen, z.B.:

  • Soziales Lernen
  • Konflikte unter Kindern begleiten
  • Kommunikation mit Kindern
  • Erwartungen und Entwicklungsaufgaben
  • Herausfordernde Gefühle und ihre Wirkung (Angst, Wut, Ratlosigkeit, Selbstvorwürfe).

Anmeldung:
um sich für einen passenden FenKid-Kurs anzumelden, können Sie hier im Anmeldeformular Ihre Daten eintragen

„Interessant und bereichernd waren die Gespräche mit den anderen Müttern und der Kursleiterin. Die Kinder fühlten sich in unserer Nähe und durch die Betreuerin sicher. So konnten wir unsere Fragen zur Erziehung gut besprechen.“
M. mit Oskar, 2 Jahre